Grafiktreiber für ThinkPad T60p und Windows 7

Benötigt wird der ATI Catalyst™ Legacy Display Driver falls der Link tot ist, am besten nach amd legacy driver suchen, und das Modtool Mobility Modder (Webseite).

Als erstes wird das Grafiktreiber nur ausgepackt, nicht installiert. Dazu startet man die heruntergeladene Treiberdatei, wartet bis die Dateien ausgepackt sind, und klickt bei der ersten Möglichkeit auf Abbrechen.

Jetzt wird der Mobility Modder installiert und gestartet:
Mobility Modder - ATI Version
Wenn dieser fertig ist (hat bei mir knapp zwei Minuten gedauert) wird der gemoddete ATI Treiber installiert. Dazu in das ATI Verzeichnis wechseln (meistens C:\ATI\Support\…) und Setup.exe ausführen. Bei der Installation dann Benutzerdefiniert wählen, denn dann kann man den Catalyst Control Center abwählen, denn den braucht man nicht. Irgendwann dann meldet Windows, dass der Herausgeber nicht überprüft werden konnte, mit trotzdem installieren geht’s weiter.

Nach einem Neustart sollte die Grafikauflösung bereits stimmen, und im Gerätemanager sollte unter Grafikkarte  anstatt Standard VGA die entsprechende Grafikkarte gelistet sein. Bei meinem T60p ist es eine ATI Mobility FireGL V5200.

Veröffentlicht in Computer Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.