Honda XL 500 R

Mein erstes eigenes, richtiges Motorrad, eine Honda XL 500 R keramikweiß Baujahr 1984

Honda XL 500 R

Für 300 Mark in jämmerlichem Zustand gekauft. Rahmen mit Motor, Teilen vom Kabelbaum und die Räder. Der Rest war in zwei oder drei großen Kartons, zum Teil mehrfach vorhanden. Eine Reparaturanleitung war auch dabei, vor der ich auch reichlich Gebrauch machte, denn es dauerte viele Wochen bis die Honda zum ersten mal wirklich in der Garage angesprungen ist.

Werkstatthandbücher

Technische Daten

Model XL 500 R
Baujahre von-bis 1982-1985
Motortyp 498 ccm , luftgekühlter Einzylinder , 4-Takt
Leistung 27 PS( 20 KW) 5500/min
Max.Drehmoment 4,0 kpm(39 Nm) 4000/min
Bohrung x Hub 89 mm x 80 mm
Verdichtungsverhältnis 8,6 :1
Zahl der Ventile SOHC; vier Ventile
Vergaser 32 mm Schieber-Ventil
Zündung CDI
Kraftübertragung Primärantrieb über schrägverzahnte Zahnräder, Mehrscheibenkupplung im Ölbad, fünf Gang
Sekundärantrieb #520 O-Ringkette
Federung Vorne: 37mm Teleskopgabel
Hinten : mono-shock;
Federwege Vorne: 215 mm
Hinten: 190 mm
Bremsen Linked Braking System
Vorne: Trommel
Hinten: Trommel
Felgengröße Vorne: 160 x 21
Hinten: 460 x 17
Reifengröße Vorne: 3.00 x 21 4PB
Hinten: 4.60 x 17 4PR
Radstand 1405 mm
Sitzhöhe 910 mm
Gesamtgewicht 152 kg
Tankinhalt/Reserve 10 / 2 Liter
Farben Weiß/Rot
Veröffentlicht in Motorrad
8 Kommentare zu “Honda XL 500 R
  1. Stefan sagt:

    habe auch eine.
    Ist eine sehr schöne, aber leider hat der vorbesitzer kein Gefühl in sich. Vom Pleullager ist nichts mehr da, im Öl schacht ( ölwanne ) alles voll Spänen. Gewinde versaut, schrauben abgerissen , soll ich noch mehr aufzählen ???

    Habe jetzt einen S Motor eingebaut, muß nur noch ! der vergaser eingestellt werden, ( dann läuft sie hoffendlich !)

  2. tam sagt:

    Dann wünsche ich Dir viel Glück. Ich hatte an meiner auch diverse Teile der S, unter anderem der Zylinderkopf.

  3. Rolletter Norbert sagt:

    Hallo Stefan ich habe in einer alten Scheune eine Honda XL 500R gefunden und habe mir mit aller Mühe die ganzen Teile aufbereitet und wieder in Rot lackiert.Das Problem ist die ganze Motorgeschichte ich habe keine Unterlagen oder Reperaturanleitung wie das ganze Motorelement zusammen gehört wie ich jetzt in deinem Forum gelesen habe hast du eine hilfreiche Reperaturanleitung.Ist es möglich die zu kopieren oder kannst du mir sagen wo sie bestellen kann,der finanzielle Aufwand was enstehen würde wäre kein Problem.
    Ich denke wenn ich zur keiner Reperaturanleitung komme wäre der bisherige Aufand und Kosten umsonst gewesen.Ich wäre sehr froh wenn Du mir bei dieser Angelegenheit helfen könnest um mein Traum dieses Motorrad einmal fahren zu können zu ermöglichen.
    mfg
    Norbert

  4. tam sagt:

    @Rolletter Norbert
    Ich habe den Artikel um zwei Links zu Handbüchern erweitert, ich hoffe das hilft Dir weiter.

  5. loisiko sagt:

    Hier bekommt ihr auch Werkstatthandbücher (in Englisch)
    http://www.hondaxl.it/manuali.htm

  6. Claudia sagt:

    hi das ist gut und recht Werkstatthandbuch brauche es aber auf German für Honda XL.500R

  7. Fokker sagt:

    Hallo,
    es würde mich interessieren wie deine XL aussieht. Auf dem Bild ist nämlich meine zu sehen… 🙂

    Gruß, Fokker

  8. tam sagt:

    Hallo Fokker, meine exisistiert vermutlich schon lange nicht mehr, deswegen habe ich hier auch ein Bild von Wikipedia genommen. Hoffentlich ist Deine immer noch so gut in Schuss wie auf dem Foto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.