KTM 690 Enduro Modelle

Technische Daten 2008-2011

Einzylinder, 4-Takt
Hubraum: 654 ccm
Bohrung x Hub: 102 / 80 mm
Leistung (homologiert): 46,3 kW / 7500 U/min
Max. Drehmoment: 64 Nm / 6000 U/min
Kompression: 11,8:1
Starter/Batterie E-Starter: 12 V 8,6 Ah
Getriebe: 6 Gänge, klauengeschaltet
Gemischaufbereitung: Keihin EMS mit EPT (Electr. Power Throttle)
Steuerung: 4 V / OHC mit Rollenkipphebeln
Schmierung: Druckumlaufschmierung mit 2 Eaton Pumpen
Motorschmierung: Motorex, vollsynthetisch, SAE 10W-60
Primärtrieb: 36:79
Sekundärtrieb: 15:45
Kühlung: Flüssigkeitskühlung
Kupplung: APTC Antihopping Kupplung, hydraulisch betätigt
Motor: Management Keihin EMS mit EPT (Electr. Power Throttle)

Rahmen: Chrom Molybdän Gitterrohrrahmen, pulverbeschichtet
Rahmenheck: Selbsttragender Kunststofftank
Lenker: Aluminium Ø 28 / 22 mm, konifiziert
Federung vorne: WP USD Ø 48 mm
Federung hinten: WP mono shock mit Pro Lever Umlenkung
Federweg vorne/hinten: 250 / 250 mm
Bremse: vorne Brembo Zweikolben-Schwimmsattel , Bremsscheibe Ø 300 mm
Bremse: hinten Brembo Einkolben-Schwimmsattel, Bremsscheibe Ø 240 mm
Felgen, vorne/hinten: Speichenräder mit Alufelgen 1,85 x 21″ / 2,50 x 18″
Achsdurchmesser, vorne/hinten: 26 mm / 25 mm
Bereifung vorne/hinten: 90/90-21″; 140/80-18″
Kette: X-Ring 5/8 x 1/4″
Enddämpfer: Edelstahl-Schalldämpfer mit geregeltem Katalysator
Steuerkopfwinkel: 63°
Nachlauf: 115 mm
Radstand: 1498 ± 15 mm
Bodenfreiheit: unbelastet 300 mm
Sitzhöhe: 910 mm
Tankinhalt ca. 12 Liter / 2,5 Liter Reserve
Gewicht (ohne Benzin): ca. 138,5 kg

Unterschiede 690 SMC – 690 Enduro

  • 17-Zoll-Räder, längere Sekundärübersetzung. Topspeed 185 km/h (Enduro: 175 km/h)
  • Bremsscheibendurchmesser 320 mm (Enduro: 300 mm)
  • Bremssattel mit vier Kolben (Enduro: zwei)
  • Federwege vorn/hinten 275/260 mm (Enduro: 250/250 mm)
  • Leergewicht 139,5 kg (Enduro: 138,5 kg)
  • Sitzhöhe 900 mm (Enduro: 910 mm)
  • Grundpreis 8795 Euro (Enduro: 8395 Euro)

Modelle

2008 und 2009 sind gleich

2010 bekommt 690 Enduro ein neues Dekor und einem überarbeiteten Multifunktions-Tacho. Die Motorlager sind anders beschichtet, dadurch erhöhen sich die Wartungsintervalle von 5000 auf 7500 km.  Der Nachteil dessen ist aber auch, dass alle 7500 km die Ventilspiele überprüft werden müssen, bis 2009 musste das nur alle 10000 km gemacht werden.

2011 gibt es nur noch die R.

Technische Daten 2012

1-Zylinder 4-Takt Otto-Motor, flüssigkeitsgekühlt
Hubraum 690 cm³
Bohrung 102 mm
Hub 84,5 mm
Starthilfe E-Starter, automatischer Dekompressor
Leistung 49 kW (67 PS)
Getriebe 6-Gang klauengeschaltet
Motorschmierung Semi-Trockensumpfschmierung mit 2 Rotorpumpen
Primärübersetzung 36:79
Sekundärübersetzung 15:45
Kühlung Flüssigkeitskühlung, permanente Umwälzung der Kühlflüssigkeit durch Wasserpumpe
Kupplung APTC™ Antihopping Kupplung im Ölbad / hydraulisch betätigt
Zündanlage kontaktlos gesteuerte vollelektronische Zündanlage mit digitaler Zündverstellung

Rahmen: Gitterrohrrahmen aus Chrom-Molybdän-Stahlrohren, pulverbeschichtet
Gabel WP Suspension 4860 D48/26 MA
Federbein WP Suspension 4618 mit Pro‑Lever Umlenkung
Federweg vorne 250 mm
Federweg hinten 250 mm
Bremsanlage vorne Scheibenbremse mit Zweikolben-Bremszange, schwimmend gelagert
Bremsanlage hinten Scheibenbremse mit Einkolben-Bremszange, schwimmend gelagert
Bremsscheiben – Durchmesser vorne 300 mm
Bremsscheiben – Durchmesser hinten 240 mm
Kette 5/8 x 1/4” X‑Ring
Steuerkopfwinkel 63°
Radstand 1.504±15 mm
Bodenfreiheit unbelastet 280 mm
Sitzhöhe unbelastet 935 mm
Kraftstofftankinhalt gesamt ca. 12 l
Superkraftstoff bleifrei (ROZ 95)
Gewicht ohne Kraftstoff ca. 142 kg

Modell 2014

1-Zylinder 4-Takt Otto-Motor, flüssigkeitsgekühlt
Hubraum 690 cm³
Bohrung 102 mm
Hub 84,5 mm
E-Starter, automatischer Dekompressor
Leistung 49 kW (67 PS)
Getriebe 6-Gang klauengeschaltet
Motorschmierung Druckumlaufschmierung mit 2 Rotorpumpen
Primärübersetzung 36:79
Sekundärübersetzung 15:45
Kühlung Flüssigkeitskühlung, permanente Umwälzung der Kühlflüssigkeit durch Wasserpumpe
APTC™ Antihopping-Kupplung im Ölbad / hydraulisch betätigt
kontaktlos gesteuerte vollelektronische Zündanlage mit digitaler Zündverstellung

Gitterrohrrahmen aus Chrom-Molybdän-Stahlrohren, pulverbeschichtet
WP Suspension 4860 D48/26 MA
WP Suspension 4618 mit Pro-Lever Umlenkung
Federweg vorne 250 mm
Federweg hinten 250 mm
Bremsanlage vorne: Scheibenbremse mit Zweikolben-Bremszange, schwimmend gelagert
Bremsanlage hinten: Scheibenbremse mit Einkolben-Bremszange, schwimmend gelagert
Bremsscheiben – Durchmesser vorne: 300 mm
Bremsscheiben – Durchmesser hinten: 240 mm
Kette: 5/8 x 1/4” X-Ring
Steuerkopfwinkel 63°
Radstand: 1.504±15 mm
Bodenfreiheit unbelastet: 280 mm
Sitzhöhe unbelastet: 910 mm
Kraftstofftankinhalt gesamt ca. 12 l
Superkraftstoff bleifrei (ROZ 95)
Gewicht ohne Kraftstoff ca. 139,5 kg

KTM 690 Enduro 2014

Veröffentlicht in Motorrad Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.