Virtual Pascal

Beim Stöbern im Keller bin ich auf die Schachtel von Virtual Pascal gestoßen. Sogar die Rechnung lag noch mit drin, und das seit 1996, als ich für den OS/2 Compiler 410.50 DM bezahlt habe. Als Pascal Programmierer unter OS/2 musst man damals lange auf eine schöne IDE ganz im Stile von Borlands Turbo Pascal warten. Auch wenn damals als Student das Geld eher knapp war, konnte ich der Verlockung nicht widerstehen, habe mir den Compiler gekauft und viele kleinere Programme geschrieben.

Falls jemand Interesse an dem Paket mit Handbüchern und Diskette hat, für 200 EUR schicke ich es portofrei zu. Einfach im Kommentar melden.

Veröffentlicht in Computer Getagged mit:
2 Kommentare zu “Virtual Pascal
  1. Spaghetto verrückto sagt:

    Ich hoffe, jemand meldet sich bei Ihnen…
    nur… leider…(für Sie!) ist jetzt Virtual Pascal auch kostenlos in Internet zu finden (LEGAL!!)

    Aber vielleicht hat jemand interesse an den User Manual und hat ein wenig Sehnsucht auf die damalige Zeiten….

  2. tam sagt:

    Das mit den 200€ war nicht soooo ernst gemeint. 🙂 Trotzdem: Im Internet gibt’s keine Schachtel, Diskette, CD und Handbuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.