Ganz schön geschlaucht

0613610 Schlauch ME CR 18 F NHS

Da die Reifenaktion letztens doch nicht ganz so erfolgreich war, musste ganz schnell ein Ersatzschlauch her, und zwar Samstag kurz vor 13 Uhr! Mit viel Einsatz von vielen lieben, netten Menschen hatte ich dennoch wenig später einen frischen, verstärkten Metzeler Schlauch ME CR 18 F NHS (0613610) in meinem Hinterreifen.

Michelin Pilot Power 3

Michelin Pilot Power 3

Nach über neun Jahren Pilot Power probiere ich mal wieder einen neuen Reifen aus. Der neuste Nachfolger der Power-Serie mit dem Zusatz „3“ wird in der Fachpresse in den höchsten Tönen gelobt, und da ich eh schon länger mal einen neuen Pneu ausprobieren wollte, habe ich mir einen Satz aufziehen lassen.
Die Gelegenheit ist günstig, denn morgen geht’s mit ein paar Jungs auf den Hockenheimring.

Für den Pilot Power 3 auf der Rennstrecke empfiehlt Michelin folgenden Luftdruck, kalt gemessen:

VA (VorderAchse): 2,1 bar
HA (HinterAchse): 1,9 bar

Übrigens, einen Luftdruckprüfer-Test gibt’s bei MOTORRAD

Eine Übersicht über die im Moment aktuellen, verschiednen 1CT und 2CT Straßenreifen zeigt diese Grafik.

Neuer Kettensatz und Reifenwechsel bei der EXC

Die CZ X-Ring Kette mit Supersprox Stealth Kettenrad und Ritzel und einige andere Teile kamen per Turboversand von Enduro4You.  Dienstag bestellt, Mittwoch bei mir. Übersetzung 14:52, die gelieferte Kette habe ich von 118 auf 114 Glieder kürzen müssen. Bei der Gelegenheit habe ich die alten Michelin Desert runter gemacht und dafür von der 690 fast neue Metzeler 6Days Extreme aufgezogen.

Metzeler Racetec Interact K3

Metzeler Racetec Interact K3Ich persönlich halte den Michelin Pilot Power nach wie vor für den besten Straßenpneu, den man zur Zeit kaufen kann. Gute Laufleistung und sehr guter Grip, auch bei Nässe sind der Grund wieso ich diesen Reifen schon seit einigen Jahren permanent aufziehen lasse.

Auf der Rennstrecke jedoch verschwindet der kleine Grenzbereich fast vollständig und am Kurvenausgang muss man am Gas sehr vorsichtig sein, will man denn keinen Highsider riskieren. Deshalb werde ich mir vor dem nächsten Training den Metzeler Racetec INTERACT K3 Testsieger im MOTORRAD sportler spezial 2009 montieren lassen. Auf dem Ring und im Alltag wird er sich dann beweisen müssen. Eine Freigabe für meine ZX636B ist glücklicherweise vorhanden.

Auf eine Anfrage per E-Mail an Metzeler wegen dem empfohlenen Luftdruck habe ich folgendes erhalten:

Für den Rennstreckenbetrieb kann der Luftdruck auf bis zu 1,9 bar hinten und 2,1 bar vorne reduziert werden. Diese Drücke sind Richtwerte, die nicht unterschritten werden dürfen. Diese gelten ausschließlich für den Rennstreckenbetrieb. Vor dem Antritt der Fahrt auf öffentlichen Straßen muss der Luftdruck wieder auf den vom Fahrzeughersteller empfohlenen Wert erhöht werden.