Held Warm ´n Dry

Held Warm 'n DryIch habe die 15% Helloween-Rabatt bei Louis genutzt und die brandneuen  Held Warm ’n Dry bestellt. Selbst mit dem Gespensternachlass sind die GORE-TEX® Handschuhe mit 110€ immer noch kein Schnäppchen, aber immerhin knapp 20€ unter dem Listenpreis.

Ich habe wie immer blind Größe 9 bestellt, schon beim ersten Reinschlüpfen bemerkt man sofort die Qualität eines hochwertigen Produktes. Nichts zwickt, nichts drückt, alles so wie es sein muss.

Ab morgen dann wird er sich erst mal im Alltag auf dem Weg zur Arbeit beweisen müssen. Wenn ich mehr darüber schreiben kann, werde ich es hier an dieser Stelle tun.

Update 13. Dezember 2009 Heute bin ich etwa 100km bei etwa +1°C gefahren, und die Fingerspitzen waren wirklich heftigst kalt. Also nicht kurz vor dem Abfallen, aber so kalt, dass ich heilfroh war wieder zu Hause gewesen zu sein um durch Schlagen der Arm auf den Rücken warmes Blut in die die Finger pumpen konnte. 10 Minuten später war alles wieder in Ordnung, aber das war eindeutig zu kalt für die Helden.

Update 04. Januar 2010 Für Temperaturen unter 0°C ist dieser Handschuh nicht geeignet, selbst mit Heizgriffen. Bei -5°C  sind mir nach etwa 30 Minuten fast die Fingerspitzen abgefallen.

Die Komforttemperatur ist bei mir mit diesem Handschuh definitiv über +5°C.

Veröffentlicht in Motorrad Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.