Oxford OF690 Adventure Heizgriffe

Eigentlich sind an der 690er schon Heizgriffe montiert, die Folientaster am Controller allerdings sind mit Winterhandschuhen fast nicht zu bedienen. Im Stand geht’s noch, während der Fahrt, womöglich noch bei Dunkelheit, hat man kaum eine Chance die Tasten zu treffen. Mit der Heizleistung war ich aber immer sehr zufrieden. Dennoch Grund genug, neue Oxford OF690 zu montieren, deren Tasten groß und erhaben sich vom Steuergerät abheben. Eine erste, kurze Testfahrt bei milden Winterbedingungen (50 km, 3°C) bestätigen einen ähnliche Heizleistung wie die alten Griffe.

Gleichzeitig werden auch noch neue Handprotektoren und ein neuer Schalthebel angebaut. Nur der Optik wegen, purer Luxus.

Getagged mit: ,

Yamaha MT-09 2017 RN43 Probefahrt

Ich habe heute Abend vom MOZ eine fast neue (50 km auf dem Tacho) MT-09 in der Farbe Night Fluo zum Ausprobieren bekommen. Das Motorrad ist ganz nach meinem Geschmack: klein und leicht – optisch ab Werk würde ich sie nicht als schön bezeichnen, aber mit dem eh fälligen Heckumbau, einer kleinen Scheibe und in schwarz könnte ich mich mit dem Äußeren locker anfreunden.

Getagged mit:

Motocross in Reutlingen

Am 29. und 30.7.17 veranstaltete das Motorrad actionteam unter der kompetenten Leitung von Peter Mayer zum ersten mal ein Motocross- und Endurowochenende auf dem Gelände des 1. Rad- und Motorsport Club Reutlingen e.V

Heuer zum ersten Mal dabei Leons nagelneue 350 EXC (Modell 2018) und seit Ewigkeiten mal wieder unser Grillmeister Germ und seine 640 Adventure.

Getagged mit: ,

Nexx X.D1 Plain Dual-Sporthelm

Bei Louis gibt’s den D1 für 199 € im Angebot, da ich dringend einen neuen Helm brauchte, habe ich zugeschlagen. Matt schwarz und Größe L.

Mit dem X.D1 hat NEXX einen leichten Dual-Sporthelm im Programm. Schnell und einfach lässt er sich mit wenigen Handgriffen zum Integralhelm oder Off-Road Helm verwandeln. Im Lieferumfang enthalten sind verschiedene Adapter zur Montage einer Actionkamera.

  • Visier: klar, mit Pinlock Anti-Beschlag-Innenscheibe
  • Sonnenblende: integriert, getönt
  • Material: Tri-Composite (Carbon/ Kevlar/ Fiberglas)
  • Helmschalengrößen: 2 (XS-M, L-XXL)
  • Verschluss: Doppel-D Verschluss
  • Gewicht: ca. 1.500 g
  • Futter: ergonomisch geformtes antiallergenes 3D Innenfutter aus COOLMAX, komplett herausnehm- UND WASCHBAR
  • Belüftung: Kinn- und Oberkopfbereich, verstellbar sowie 2 Entlüftungen am Hinterkopf
  • Sonstiges: inkl. Windabweiser, Emergency-Strap-System und Ergo-Padding-System, welches mittels verschiedener Polsterstärken die Passform verbessern kann. Helm ist vorbereitet für X.Com Kommunikationssystem
  • Prüfungen: ECE 22.05
Getagged mit:

Sardinien 2017

Ausnahmsweise mal im Frühjahr statt wie sonst im Herbst. Ausnahmsweise mal keiner verletzt. Wie immer Wetter, Essen und endurofahren genial.

Getagged mit: ,

Samsung 960 EVO NVMe M.2 SSD

Gigabyte GA-B150M-DS3H, Intel i5-7500, 8 GB RAM, Windows 10 64 bit

Getagged mit:

April-Event des MSC Odenheim

Ein wegen Regen unfahrbarer Turn am Samstag, eine bitterkalte Nacht im Freien und ein perfekter Sonntag in Nordbaden.

Getagged mit: ,

Inspektion beim GTI

Inspektion bei knapp 48.000km, Ölwechsel, Pollenfilter erneuert, Kühlsystem geprüft, Xenon eingestellt usw. für 260 € plus 50 € für 6l Castrol Edge Professional 5W-30 LongLife III von Amazon.

Getagged mit:

Ciao Ingolf

* 01.05.1951 † 03.04.2017

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist.
Eine Last fallen lassen können,
die man lange getragen hat,
das ist eine tröstliche, eine wunderbare Sache.

Herrmann Hesse

Garmin GPSMAP 64s

Für die EXC hab ich mir ein gebrauchtes Garmin GPSMAP 64s mitsamt RAM Mount Halterung gekauft. Das „s“ musste es sein, weil ich unbedingt den 3-Achsen-Kompass haben will. Aufgrund der langen Batterielaufzeit, werde ich wohl auf die externe Stromversorgung über den Mini-USB verzichten.

USB Geschwindigkeit

Schreibrate per USB auf Gerät ca. 3.2 MB/s
Leserate per USB von Gerät ca. 4.3 MB/s
Schreibrate per USB auf SD-Karte ca. 1.6 MB/s
Leserate per USB von SD-Karte ca. 3.0 MB/s

Auf die SD Karte schreibt das 64er immerhin ca. viermal schneller als der olle zumo aber ein Geschwindigkeitsrausch, speziell beim Übertragen von großen Karten, kommt trotzdem nicht auf. Dann empfiehlt es sich, die SD-Karte aus dem Navi zu nehmen und direkt in einem Kartenleser zu beschreiben.

Firmware

Die GPSMap 64 Serie gehört leider schon zu den Geräten mit dem neuen Kopierschutz. Findige Entwickler stellen gepatchte Firmware zur Verfügung, die auf eigene Verantwortung auf das Gerät geflasht wird, um das Problem zu umgehen. Mit NT Karten gibt es keine Probleme, NTU (Unicode) werden aber deswegen nicht akzeptiert.

Links
Getagged mit: , ,
Top