Neuer Rechner mit Haswell

Nach gut vier Jahren gibt’s für mich was Neues:

  • Intel Core i5 4570S 4x 2.90GHz So.1150 BOX
  • 250GB Samsung 840 Evo Series 2.5″ SSD
  • 8GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit, 9-9-9-24 1.5V
  • Asus H87M-Plus (C2) Intel H87 So.1150 mATX Board
  • 480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modula 80+ Gold
  • Silverstone Temjin TJ08-E Mini Tower

Betriebssystem ist nach wie vor Windows 7.

2 Kommentare zu “Neuer Rechner mit Haswell
  1. Ingolf sagt:

    ganz schön brachiale Aufrüstung. Aber nach deinem Test der 840 Evo war ja klar das Du das Teil irgendwann auch haben mußt. Natürlich muß der Rest der Hardeware dann dazu passen 😉

    Nach über 10 Jahren mit meinem Desktop PC hab ich auch aufgerüstet: Lenovo B590 mit i5-3230M. Betriebssystem WinDoof8 (bisher kaum benützt) und Debian Jessie.
    Der Update auf Win8.1 hat zu einem unbedienbaren „pumpenden“ Bildschirm geführt.

    Ich war schon immer langsamer als meine Motorräder, jetzt ist auch der Compi wieder schneller als ich …..

  2. tam sagt:

    Genau richtig. Allerdings ist der Geschwindigkeitsunterschied zum Vorgänger gefühlt fast 0. Seit einigen Jahren bewegt man sich schon auf so einem hohen Niveau, dass Entwicklung mehr oder weniger nur noch messbar ist. Aber ich brauche bestimmt nur noch die Hälfte Energie, das ist doch auch was.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.